Länderfreundschaft zwischen Frankreich und Deutschland

Lange hatten Frankreich und Deutschland aufgrund der Kriegslage eine schwierige Beziehung miteinander. Doch spätestens seit der historischen Aussöhnung zwischen den Staatsoberhäuptern beider Länder und mithilfe der richtigen Politik sind sich Frankreich und Deutschland wieder nähergekommen. Inzwischen ist die Aussöhnung kein weltbewegendes Thema mehr und es gibt sogar Stimmen, die behaupten, es existiere eine Ablehnung der Franzosen gegenüber Deutschland. Dies ist jedoch nicht wirklich der Fall. Es existiert auf jeden Fall eine Länderfreundschaft zwischen den beiden Nachbarstaaten.

Sowohl die Franzosen als auch die Deutschen lassen in Umfragen und Berichten in den Medien verlauten, dass ihnen eine Länderfreundschaft wichtig ist. Sie existiert bereits und wird kontinuierlich weiter ausgebaut, und dass in vielerlei Form. Dazu tragen beispielsweise Schüleraustausche und auch gemeinsame geschäftliche Vorhaben bei. Es gibt Partnerschulen und Partnerstädte, grenzübergreifende Festivals und Geschäftszusammenschlüsse, welche alle für einen kulturellen Austausch und eine offenen Kommunikation sorgen sollen. Es gibt zudem Organisationen, die sich eigens mit der deutsch-französischen Freundschaft auseinandersetzen. Beide Länder regen ihre Schüler dazu an, die Sprache des Nachbarlandes zu erlernen und im Rahmen eines Schüleraustausches das andere Land besser kennenzulernen. Zudem reißt der Urlauberstrom von Deutschen nach Frankreich nicht ab. Viele Deutsche kaufen sich sogar Immobilien in Frankreich oder investieren in ein französisches Unternehmen.

Zwar mögen sich die Politiker beider Länder nicht immer einig sein und zwar gibt es einen Mangel an gemeinsamen Offensiven und Unternehmungen von öffentlicher Seite her – doch die Länderfreundschaft zwischen Frankreich und Deutschland scheint weiterhin zu bestehen. Dies liegt vor allem an den Privatpersonen und ihrem Interesse an dieser guten Beziehung, aus dem man auch gemeinsamen Nutzen ziehen kann. Schließlich sind sich Nachbarn nicht besonders unähnlich.

Bildquellenangabe: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.