Ob an Land oder zu Wasser Frankreich hat viel zu bieten

Wirklich jede Region in Frankreich hat Besonderes zu bieten. Ob es Südfrankreich mit der Ardèche ist, die Auvergne oder auch Zentral-Frankreich, die Franche Comté, die Region Périgord , überall erwarten den Urlauber großartige Landschaften und Tradition, so auch in der Region Burgund, in der Bourgogne, die so bekannt ist für den Wein und ebenso in der Bretagne mit ihren wilden, zerklüfteten Küsten, in den Gebirgen, den Alpes du Sud und den Alpes de Haute Provence.

Da ist wirklich für jede Art von Urlaub etwas dabei. Ob man Wandern oder Fahrradfahren möchte, die verschiedensten Landschaften laden ein, ob man einen Badeurlaub an der französischen Riviera verbringen möchte, zum Skisport in die Alpen fahren will, alles ist möglich: der Gourmeturlaub im Elsass, die Sprachreise nach Paris, die Shoppingtour in Avignon. Und Frankreich ist das Tor zur Welt! So gibt es französische Besitzungen und Hoheitsgebiete in Französisch-Guayana, Guadeloupe, auf Martinique und Réunion. Dies sind die Länder, die sich la France d’outre-mer nennen. Dann existieren noch die Collectivités d’outre-mer wie Saint Martin oder Französisch-Polynesien, die zwar autonom sind, aber von Frankreich abhängig. Aufgrund all dieser Verpflichtungen im Ausland gibt es im modernen Frankreich natürlich eine Menge verschiedener Kulturen, die das ganz besondere Flair des Mutterlandes ausmachen. Französisch ist ganz offensichtlich eine Weltsprache.

Ob zu Wasser, zu Land oder in der Luft, Frankreich hat Besonderes zu bieten. An der Riviera gibt es unbegrenztes Badevergnügen genauso wie an den Stränden der fernen Karibik, die Alpen laden zum abenteuerlichen Drachenfliegen ein und die hervorragend ausgebauten Fahrradwege in ganz Frankreich sind durchaus Basis für eine ausgedehnte Fahrradtour.

Bildquellenangabe: Dieter Schütz / pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.