Paris erleben und ansprechende Unterkünfte finden

Kaum eine Stadt übt eine so große Faszination aus wie Paris. Aus der ganzen Welt strömen Besucher in die Stadt der Liebe und die Hotels und Ferienwohnungen der Stadt zählen jährlich mehr als 30 Millionen Übernachtungen. Der Eifelturm, der 2011 seinen 122. Geburtstag feierte, ist das Wahrzeichen der Stadt und zu seinen Füßen gibt es mehr als 8.000 Cafés. Shoppingfreunde kommen hier ebenfalls auf ihre Kosten und mit der Metro lässt sich jedes Ziel in der Stadt bequem erreichen. Wer seinen Aufenthalt in Paris besonders genießen möchte, sollte sich auch Angebote zu Ferienwohnungen ansehen, denn sie sind eine echte Alternative zu den Hotels der Stadt.

Eintauchen in das Pariser Leben

Einen guten Überblick über aktuelle Angebote in Sachen Paris und Ferienwohnung bietet HouseTrip. Die Seite listet Ergebnisse nach individuellen Filtern und bietet Angebote für jeden Geschmack. In den angesagten Vierteln der Stadt lassen sich so Unterkünfte finden, die ganz nah am Pariser Alltag liegen. So wie HouseTrip Deutschland interessante Ergebnisse auf der Suche nach Ferienunterkünften in München oder Berlin liefert, lassen sich per Klick auch außergewöhnliche Domizile mitten im Herzen von Paris finden, denn viele Franzosen vermieten ihre Wohnungen, wenn sie selbst unterwegs sind. Mit der Metro lässt sich die ganze Stadt erkunden, aber zu Fuß wird man mehr Paris in der gleichen Zeit in sich aufnehmen können. Die Dachterrasse des Kaufhauses Galeries Lafayettes bietet einen herrlichen Aussichtspunkt und Wein und Baguettes lassen sich auch in den vielen Parks und öffentlichen Gärten genießen. Die Pariser selbst nutzen gern das Rad für ihre Touren und auch Besucher können sich in der französischen Hauptstadt einen Drahtesel mieten. Dank der über 400 kostenlosen Hotspots lassen sich online Informationen zu allen gewünschten Zielen finden und auch die Navigation durch die Stadt ohne Reiseführer ist so kein Problem mehr.

Das Nachtleben

Wie alle Großstädter sind auch die Pariser gern „unter sich“. So wie in Berlin immer wieder neue Clubs entstehen, die lange ein echter Geheimtipp für Besucher sind, so zieht auch der Pariser immer weiter, wenn eine Location zu sehr von den Touristen in Anspruch genommen wird. Viele Clubs und Bars der Stadt wie das Barrio Latino halten sich trotzdem und wer gute Drinks und Latin-Musik genießen möchte, ist hier genau richtig. Im Rexclub sind Technotöne angesagt und im Showcase steppt an den Wochenenden der sprichwörtliche Bär. Theater und Konzerte runden die aufregenden Tage in der französischen Hauptstadt ab und wer Künstler live bei der Arbeit erleben möchte, sollte sich den Osten der Stadt genauer ansehen. Hier gibt es noch bezahlbare Wohnungen und dazwischen hat sich eine Kneipenszene entwickelt, die das Pariser Leben wiederspiegelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.